Unsere Werke

Ausgewählte Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Projekte. Über den Filter kann die Auswahlliste eingeschränkt werden.

42 Treffer

Neuer Online-Shop inkl. Betreuung

Otto Freund, Gründer von Wolfram – Racing Products, war über 10 Jahre lang selbst aktiver Motocross Fahrer. Sein Wissen rund um Technik und Equipment wollte er eines Tages nutzen, um Zubehör für Offroad-Motorräder zu verkaufen. Er kam mit einem Onlineshop zu uns, der von einem Bekannten händisch programmiert worden war. Sein ursprüngliches Anliegen war es, Fehler in der Paypal-Schnittstelle beheben zu lassen.

Durch die externe Programmierung war die Fehlerdiagnose nicht ohne Weiteres möglich. Im Gespräch zwischen Otto Freund und der mediatack GmbH wurde schnell klar, dass es die gesamte Shopkonzeption zu überdenken galt. Denn er wollte sein Sortiment stetig erweitern, um seinen Online-Shop eines Tages hauptberuflich zu betreiben. Das vorhandene System war dieser Zukunftsvision nicht gewachsen. Funktionserweiterungen hätten händisch programmiert werden müssen. Zeit- und Kostenaufwand dafür wären weiterhin sehr hoch gewesen. Die Administrationsoberfläche war außerdem nur ein rudimentäres Backend, das wenig Komfort bei der Bearbeitung von Artikeln, Kategorien usw. bot.

Es war schnell klar, dass ein Shopsystem zahlreiche Vorteile bietet. Die Entscheidung für Shopware als Open-Source-System mit einer großen deutschsprachigen Community, entsprechenden Foren und Entwickler-Dokumentationen wurde durch weitere Gründe gestützt. Nach den hohen Ausgaben für den ursprünglichen Shop war nun Kostenüberschaubarkeit und Planbarkeit sehr wichtig. Durch den modularen Aufbau von Shopware steht dem Wachstum des Online-Shops technisch nichts mehr im Wege. Viele Drittanbieter, wie Zahlungs- oder Warenwirtschaftssysteme, bieten Schnittstellen für das System Shopware an.

Für den Umzug der bestehenden Produkte wurde ein Online-Shop in einem neuen und zeitgemäßen Design erstellt, der aktuell auf Shopware 5.3 läuft. Ein passendes Webhosting-Paket (inkl. Verschlüsselung mit SSL-Zertifikat) und die Unterstützung beim Domaininhaberwechsel bildeten die Grundlage für das Vorhaben. Zahlreiche Plugins – sowohl von Shopware als auch von Drittanbietern - sind in Verwendung, um verschiedenste Funktionalitäten abzudecken. Die gewünschten Zahlungsmethoden konnten z.B. über Plugins integriert werden: PayPal (Plugin von Shopware), Kreditkartenzahlung (Plugin „PAYMILL Integration“ – von Repertus GmbH) und Sofortüberweisung (Plugin „SOFORT AG Shopware Module“ – von Fatchip GmbH).

Weitere wichtige Funktionalitäten, um das Einkaufserlebnis für den Kunden so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten, sind:

  • responsives Frontend, d.h. der Shop passt sich optisch an das Ausgabegerät – egal ob PC, Tablet oder Smartphone – an
  • Einkaufswelten, die ebenfalls für verschiedene Endgeräte erstellt und optimiert werden können
  • lesbare URLs, damit sich der Nutzer besser zurechtfindet
  • die Verfügbarkeit von Variantenartikeln (z.B. für verschiedene Reifengrößen)
  • erweiterte Filteroptionen, um dem Kunden das Finden der passenden Produkte so einfach wie möglich zu machen

Und auch für den Shopbetreiber gibt es diverse praktische Funktionen, u.a.:

  • die Erstellung von Dokumenten (z.B. Rechnung) und Teildokumenten (z.B. für teilweise Auslieferungen)
  • die Lagerbestandsverwaltung inkl. automatisierter E-Mails, wenn z.B. eine vorher definierte Mindestmenge unterschritten wird (Plugin CronStock)
  • der automatische Versand von Erinnerungsmails an Kunden mit Aufforderung zur Artikelbewertung, z.B. 14 Tage nach dem Kauf (Plugin CronRating)

Wolfram - Racing Products

Einkaufserlebnis für Enduro und Motocross: Neuer Onlineshop mit Shopware.

Eckdaten


Kunde

Wolfram - Racing Products

Branche

Handel

Leistung

Shopsystem, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Newsletter, Hosting


Technologien


Grafik Shopware Grafik Responsive Design

Ergebnis


  • Ein Onlineshop, der optisch ansprechend umgesetzt ist und einwandfrei funktioniert.
  • Steigerung der Verkaufszahlen, auf dem Weg zur Rentabilität und dem Online-Shop als Haupttätigkeit.
  • Eine Lösung, die dauerhaften Bestand hat und sukzessive weiterentwickelt werden kann. Somit können die stetig wachsenden Anforderungen des Kunden und des Händlers umgesetzt werden. Denkbar wären z.B. Erweiterungen wie Mehrsprachigkeit und Multidomainlösung, zentrale Lagerbestandsverwaltung (auch für den Offline-Verkauf) oder erweitertes Rechte- und Rollenmanagement (für weitere Mitarbeiter und Redakteure).